Regionale Entwicklungsstrategie 2020

Die Regionale Entwicklungsstrategie Saale-Orla 2020 (kurz RES Saale-Orla 2020) wurde 2015 in einem offenen und breiten Prozess unter Beteiligung möglichst vieler Akteure erarbeitet. Wir danken allen Bürgerinnen und Bürgern herzlich für ihr Engagement. Unter dem Motto "Saale-Orla - Bürger in Aktion" wurden für die drei Handlungsfelder "Lebensqualität", "Fachkräftesicherung" und "Tourismus" Ziele und Projekte vereinbart.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 8. Juni 2016 wurde eine Änderung der Regionalen Entwicklungsstrategie in Kapitel 7.3.3 Förderrahmen, Unterkapitel Sonderreglungen (S. 63) beschlossen. Damit können jetzt nicht nur Regional- und strukturrelevante Personalkosten sondern Regional- und strukturrelevante Projektkostenbis zu 3 Jahren mit einer Summe von bis zu 100.000 € gefördert werden.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 9. Februar 2017 wurde eine 2. Änderung der RES 2020 beschlossen. Die inhaltlichen Vorgaben zu den Leitprojekten "Lebendige Dörfer" und "Authetische und profilierte Übernachtungsangebote" wurde überarbeitet. Die LEADER-Aktionsgruppe darf nun auch weitere Projektaufrufe starten und Kooperationsprojekte können ganzjährig beantragt werden. Geändert wurde auch der Fördersatz für Investitionen von Kommunen. Sie erhalten künftig 65 %.

Faltblatt Kurzfassung Regionale Entwicklungsstrategie Saale-Orla I PDF 1,4 MB

RES Saale-Orla 2020 in der Fassung vom 9.2.2017 I PDF 3,0 MB

Plakat Bürger in Aktion I PDF 2,8 MB

Aktuelles

Einladung zur Exkursion zum Thema Bürgerbus am 18.4.

» mehr Info

Oberlandballettschule Göttengrün am 16.3. im MDR

» mehr Info

Projektaufruf zur Förderung von Projekten zur Gestaltung der Folgen des demografischen Wandels in Thüringen 2018

» mehr Info

Nächste Sitzung Vorstand und Fachbeirat am 5.3.2018 in Ziegenrück

» mehr Info

Nächste Sitzung Vorstand und Fachbeirat am 27.2.2018 in Ziegenrück

» mehr Info